Kundengruppe: Gast
Deutsch English

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen artra.de


§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

(1) F√ľr die Gesch√§ftsbeziehung zwischen artra.de und dem Kunden gelten ausschlie√ülich die nachfolgenden allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen und zwar in der zum Zeitpunkt der Bestellung g√ľltigen Fassung. Eventuell abweichenden Bedingungen des Bestellers wird hiermit ausdr√ľcklich widersprochen, es sei denn artra.de stimmt ihrer Geltung ausdr√ľcklich zu.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der geforderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit zugerechnet werden kann. Der Kunde ist Unternehmer, wenn er eine nat√ľrliche oder juristische Person oder eine rechtsf√§hige Personengesellschaft ist, die beim Abschluss des Vertrages in Aus√ľbung ihrer gewerblichen oder selbst√§ndigen beruflichen T√§tigkeit handelt.

§ 2 Vertragsschluss, Vertragssprache

(1) Der Kunde kann aus dem Sortiment von artra.de √ľber die Button "In den Warenkorb" und "Jetzt kaufen!" Produkte ausw√§hlen und in einem sogenannten Warenkorb sammeln. √úber den Button ‚ÄěBestellen‚Äú gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Bevor der Kunde durch Bet√§tigung des Buttons ‚ÄěBestellen‚Äú ein verbindliches Angebot abgibt, kann er die Daten jederzeit √§ndern und einsehen.

(2) artra.de schickt daraufhin dem Kunden eine Eingangsbest√§tigung, mit deren Zugang beim Kunden der Vertrag noch nicht zustande kommt.artra .de wird das Angebot innerhalb einer 10 Tagesfrist annehmen und zwar durch versendung der sache oder durch ausdr√ľckliche Annahmeerkl√§rung. Verstreicht die 10 Tagesfrist, ohne dass artra.de eine Auftragsbest√§tigung abgegeben hat, gilt das Angebot als abgelehnt.

(3) Als Vertragssprache steht lediglich die deutsche Sprache zur Verf√ľgung.

¬ß 3 Lieferung, Warenverf√ľgbarkeit

(1) Ist das von dem Kunden bestellte Produkt ausnahmsweise bei der Bestellung nicht verf√ľgbar, teilt artra.de dem Kunden dies unverz√ľglich in der Auftragsbest√§tigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht mehr lieferbar, wird artra.de von einer Best√§tigung des Auftrages absehen. Ein Vertrag kommt in diesem Fall also nicht zustande.

(2) Sollte das von dem Kunden bestellte Produkt lediglich vor√ľbergehend nicht verf√ľgbar sein, teilt artra.de dem Kunden dies ebenfalls unverz√ľglich in der Auftragsbest√§tigung mit. Bei einer Lieferverz√∂gerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zur√ľckzutreten. Im √úbrigen ist in diesem Fall artra.de berechtigt, sich vom Vertrag zu l√∂sen. artra.de wird eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverz√ľglich erstatten.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren im Eigentum von artra.de.

§ 5 Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise, die auf der Website ‚Äěartra.de‚Äú angegeben sind, verstehen sich einschlie√ülich der jeweils g√ľltigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Die entsprechenden Versandkosten werden dem Kunden im Bestellformular angegeben und sind vom Kunden zu tragen. Bei Versendung der Ware ins Ausland werden die individuellen Versandkosten während des Bestellvorganges angezeigt.

(3) Der Versand der Ware erfolgt per DHL oder √ľber einen Frachtf√ľhrer nach Wahl von artra.de.

§ 6 Zahlungsmodalitäten

(1) Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt per Vorkasse.

(2) Die Lieferung außerhalb Deutschlands erfolgt grundsätzlich nur gegen Vorkasse.

§ 7 Sachmängelgewährleistung, Garantie

(1) artra.de haftet f√ľr Sachm√§ngel nach den hierf√ľr geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere ¬ß¬ß 434 ff. BGB.

(2) Gegen√ľber Unternehmern betr√§gt die Verj√§hrungsfrist bei neu hergestellten Sachen 1 Jahr, bei gebrauchten Sachen 6 Monate.

(2) Eine Garantie besteht bei den von artra.de gelieferten Waren nur, wenn diese ausdr√ľcklich in der Auftragsbest√§tigung abgegeben wurde.

§ 8 Haftung

(1) Anspr√ľche des Kunden auf Schadenersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadenersatzanspr√ľche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des K√∂rpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, der sogenannten Kardinalpflichten, sowie die Haftung f√ľr sonstige Sch√§den, die auf einer vors√§tzlichen oder grob fahrl√§ssigen Pflichtverletzungen von artra.de, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erf√ľllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erf√ľllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist, insbesondere also die Pflicht zur mangelfreien Lieferung der Kaufsache innerhalb der vereinbarten Fristen.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet artra.de nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrl√§ssig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadenersatzanspr√ľche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des K√∂rpers oder der Gesundheit. Wesentliche Vertragspflichten sind insbesondere die Verpflichtungen zur m√§ngelfreien und rechtzeitigen Lieferung der Kaufsache.

(3) Die Einschr√§nkungen der Abs√§tze 1 und 2 gelten auch zugunsten der Erf√ľllungsgehilfen von artra.de, wenn Anspr√ľche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unber√ľhrt.

§ 9 Widerrufsrecht des Verbrauchers
Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht
Sie k√∂nnen Ihre Vertragserkl√§rung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gr√ľnden in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf √ľberlassen wird - durch R√ľcksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empf√§nger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erf√ľllung unserer Informationspflichten gem√§√ü ¬ß 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit ¬ß 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gem√§√ü ¬ß 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit ¬ß 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist gen√ľgt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

artra.de Versandhandel 
Inh. Joachim Jonek
Helleforthstr. 32 
33758 Schlo√ü Holte 

St.-Nr. 349/5701/2127
UST-ID-Nr. DE 234399310


Sie erreichen unseren Kundendienst f√ľr Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 10:00-13:00 und 14:00 bis 18:00h unter der Telefonnummer 05207-914128 sowie per E-Mail unter info@artra.de


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zur√ľckzugew√§hren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. K√∂nnen Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zur√ľckgew√§hren, m√ľssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der √úberlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschlie√ülich auf deren Pr√ľfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengesch√§ft m√∂glich gewesen w√§re - zur√ľckzuf√ľhren ist. Im √úbrigen k√∂nnen Sie die Pflicht zum Wertersatz f√ľr eine durch die bestimmungsgem√§√üe Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeintr√§chtigt. Paketversandf√§hige Sachen sind auf unsere Gefahr zur√ľckzusenden. Sie haben im Falle der Aus√ľbung des Widerrufsrechts die regelm√§√üigen Kosten der R√ľcksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zur√ľckzusendenden Ware einen Betrag von 40‚ā¨ nicht √ľbersteigt, oder wenn Sie bei einem h√∂heren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Regelm√§√üige Kosten in diesem Sinne sind allein die Kosten der gew√∂hnlichen Paketversendung. Etwaige Mehrkosten durch die Versendung zu einem anderen Ort als zu unserem Firmensitz im Zeitpunkt Ihrer Bestellung oder durch die Einschaltung eines Abholdienstes durch uns haben Sie nicht zu tragen
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen m√ľssen innerhalb von 30 Tagen erf√ľllt werden. Die Frist beginnt f√ľr Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserkl√§rung oder der Sache, f√ľr uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 10 Hinweise zur Datenverarbeitung

(1) artra.de erhebt im Rahmen der Abwicklung von Vertr√§gen Daten des Kunden. artra.de beachtet dabei die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstdatenschutzgesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden wird artra.de Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies f√ľr die Abwicklung des Vertragsverh√§ltnisses und f√ľr die Inanspruchnahme und Abrechnung von den Telediensten erforderlich ist.

(2) Ohne die Einwilligung des Kunden wird artra.de Daten des Kunden nicht f√ľr Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

(3) Der Kunde hat jederzeit die M√∂glichkeit, die von ihm gespeicherten Daten bei artra.de zu erfragen. Hierf√ľr wendet sich der Kunde an Herrn Jonek info(@)artra.de, Tel  05207-91410.

(4) artra.de weist darauf hin, dass die Daten der Kunden zum Zwecke der Bonit√§tspr√ľfung verwendet werden.

§ 11 Liefermodalitäten

Vereinbaren die Parteien einen Mehrmengenrabatt ab einer bestimmten Liefermenge, so kommt es f√ľr die Gew√§hrung des Rabattes darauf an, in welcher H√∂he das Vertragsverh√§ltnis tats√§chlich bestehen bleibt, also nicht durch Geltendmachung des Widerrufsrechts erlischt.

§ 12 Schlussbestimmungen

(1) Auf Vertr√§ge zwischen artra.de und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts  Anwendung.

(2) Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des √∂ffentlichen Rechts oder ein √∂ffentlich-rechtliches Sonderverm√∂gen, ist Gerichtsstand f√ľr alle Streitigkeiten aus Vertragsverh√§ltnissen zwischen dem Kunden und artra.de der Sitz von artra.de.

Zurück